„Das Brüllen der Schminke“

Frisch aus der Übersetzerwerkstatt, in Vorbereitung der ersten deutschen Produktion im kommenden Jahr: THE ROAR OF THE GREASEPAINT – THE SMELL OF THE CROWD des Autorenduos Leslie Bricusse und Anthony Newley. Der fiese, ungleiche Wettstreit zweier abgehalfterter Clowns, einer schlau, einer dumm, gehört zu den Klassikern von Zirkus und Komödie. In diesem Konzept-Musical aus dem 1964 stehen die beiden Akteure für das Oben und Unten der Gegenwartsgesellschaft, und sie spielen buchstäblich um ihr Leben. Ein brillantes Stück mit einer fantastischen Partitur, inklusive des Hit-Songs „Feeling Good“. Auf die Bühne damit!

Neue Übersetzung: STATE FAIR

Eine weitere Übersetzung steht ab sofort für Aufführungen zur Verfügung: STATE FAIR, mein sechstes Musical von Rodgers & Hammerstein (sofern man die sehr unterschiedlichen Fassungen von CINDERELLA als nur ein Werk zählt). STATE FAIR ist noch niemals in deutscher Sprache auf die Bühne gelangt. Es ist die Geschichte einer Farmersfamilie aus Iowa, die im Sommer zur großen Jahresschau in die Hauptstadt fährt. Weiterlesen

CINDERELLA an der Staatsoperette Dresden

Vorbehaltlich der aktuellen Entwicklungen hat nun auch die Staatsoperette Dresden ihre Pläne für die kommende Spielzeit vorgestellt. Als zweite Premiere wird am 28. November 2020 Rodgers + Hammersteins CINDERELLA gezeigt. Es ist die zweite deutsche Produktion der 2013 uraufgeführten neuen Broadway-Fassung. Weiterlesen

Opern-Uraufführung verschoben

Es hatte sich schon lange angedeutet, nun ist es offiziell: Die Uraufführung unserer Kinderoper DER WIND IN DEN WEIDEN kann nicht wie geplant im Juni 2020 stattfinden. Wie soeben auf der Spielzeitkoferenz des Staatstheaters Kassel bekanntgegeben wurde, ist die Produktion glücklicherweise aber nur verschoben. Neuer Premierentermin ist der 3. Juli 2021. Besetzung und Inszenierungsteam bleiben gleich. Weiterlesen

Neue Musical-Übersetzungen

Zwei neue deutsche Musical-Übersetzungen stehen ab sofort zur Verfügung, verlegt bei Concord Theatricals. Jedes der beiden Werke ist für sich ein Klassiker: Coler Porters SILK STOCKINGS sowie das Peanuts-Stück A CHARLIE BROWN CHRISTMAS. Stückangaben und weiterführende Links unter https://luckwaldt.wordpress.com/musicals/

Musical und Kinderoper 2020

Postkarte WW Kassel

Kasseler Promo-Motiv für DER WIND IN DEN WEIDEN (Illustration: Mona Eing)

Das neue Jahr bringt Produktionen in den Genres Musical und, erstmals für mich, Kinderoper: mit Rodgers’ + Hammersteins CINDERELLA, einem Klassiker von Peter Maxwell Davies sowie der Uraufführung von Elena Kats-Chernins DER WIND IN DEN WEIDEN. Hier mein persönlicher Ausblick auf 2020.
Weiterlesen

Neue Kinderopern-Übersetzung

Peter Maxwell Davies’ THE TWO FIDDLERS ist ein Klassiker der Kinderopernliteratur: Musiktheater nicht nur für junges Publikum, sondern auch für junge Mitwirkende auf der Bühne und im Orchester. Für die Produktion der Hamburgischen Staatsoper, die am 8. Februar 2020 Premiere hat, entstand nun eine neue Übersetzung des Librettos, das der Komponist selbst 1978 nach einer volkstümlichen Geschichte seiner heimischen Orkney-Inseln verfasste. Weiterlesen

Rodgers’ & Hammersteins ALLEGRO deutsch

Frisch aus der Übersetzer-Werkstatt und bereit für Aufführungen: die erste deutsche Übersetzung von Rodgers’ & Hammersteins ALLEGRO. Das Musical aus dem Jahr 1947 ist bisher im deutschsprachigen Raum noch völlig unbekannt. Was erstaunlich ist, handelt es sich doch um das vielleicht innovativste Gemeinschaftswerk des großen Autorenduos. Mit Mitteln des epischen Theaters, auf fast leerer Bühne, wird durch nicht weniger als 35 Jahre hin die Lebensgeschichte eines US-amerikanischen Jedermanns, des Kleinstadtarztes Joe Taylor, erzählt. Mit seiner engen Verzahnung von Musik und Handlung nimmt ALLEGRO modernere Musical-Konzepte vorweg. Weiterlesen

Verlagsmagzin stellt WW vor

Nach dem Staatstheater Kassel stellt nun auch der Verlag unsere Kinderoper offiziell vor: Boosey & Hawkes bringt in der Frühjahrsausgabe seines Magazins „nota bene“ einen Schwerpunkt zu Elena Kats-Chernin und ihren neuen Werken für junges Opernpublikum, darunter natürlich auch DER WIND IN DEN WEIDEN. Wie das Heft bemerkt, erstaune es fast, dass das beliebte Kinderbuch von Kenneth Grahame „noch nie für die Opernbühne adaptiert wurde. Elena Kats-Chernin hat es nun getan, und welche Komponistin wäre dafür so prädestiniert wie sie – mit ihrer Tonsprache, die sowohl von Burleske und Drastik als auch von Mystik und Poesie durchdrungen ist?“ nota bene wird in diesen Tagen verschickt und steht auch online zur Verfügung.

> Das Feature als PDF lesen
> Zur Verlagsmeldung und zum kompletten Heft

Kinderoper-UA am 19. Juni 2020

Jetzt ist es offiziell: Bei der gestrigen Präsentation der Spielzeit 2019/20 hat das Staatstheater Kassel die Uraufführung unserer Kinderoper DER WIND IN DEN WEIDEN bekannt gegeben. Das im Auftrag des Theaters komponierte Werk mit der Musik von Elena Kats-Chernin hat Premiere am 19. Juni 2020 im Schauspielhaus Kassel. Folgeaufführungen finden statt am 21., 22., 26. Juni sowie am 1. und 4. Juli 2020. Es inszeniert Sonja Trebes, die musikalische Leitung hat Alexander Hannemann. (Einfühungs-Matinee am 7. Juni, Familien-Workshops zur Oper am 2. und 15. Juni 2020). Mehr Informationen:

> Website des Staatstheaters Kassel
> Seiten aus der Spielzeitbroschüre