ON THE TOWN Linz: Pressestimmen

Gernot Romic (Chip) und Ariana Schirasi-Fard (Hildy) in „On the Town“ in Linz (Fotograf: Reinhard Winkler)

Hier eine kleine Pressesschau zur Premiere vom Pfingstsonntag – folgen Sie den Links für die kompletten Rezensionen:

Die Oberösterreichischen Nachrichten attestieren dem Linzer Musiktheater, Bernsteins Klassiker „liebe- und geschmackvoll aufgepeppt“ zu haben und lobt, was das Musical-Ensemble „mit seiner Spielfreude und seinem Können zu leisten imstande ist“. http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Wie-viel-Liebe-in-einen-einzigen-Tag-hineingeht;art16,2586442

Die österreichische Presseagentur APA bescheinigt dem Bruckner Orchester Linz unter seinem Chefdirigenten, sie fühlten „sich auch in diesem Genre hörbar wohl … für Russell Davies war das wohl ein musikalisches Heimspiel“. http://www.tt.com/home/13063480-91/konzertantes-bernstein-musical-begeistert-in-linz.csp

Das Neuen Volksblatt spricht gar von einer „Musical-Sternstunde“ und erwähnt neben allen anderen Mitwirkenden rühmend auch „Christoph Wagner-Trenkwitz als Erzähler, der geschickt zwischen distanziertem Begleiten und variantenreichem Mitgestalten des Geschehens pendelt“ und „ein besonderes Highlight liefert“. http://www.volksblatt.at/kulturmedien/ein_goldfisch_aus_dem_hudson_06062017/

Der Online-Merker schließlich vermeldet „Perfekte Umsetzung der Partitur! Begeisterter Applaus aus dem vollen Auditorium“. http://der-neue-merker.eu/linzmusiktheater-des-landestheaters-on-the-town-musical-von-betty-comden-und-adolph-green-musik-von-leonard-bernstein-premiere

Advertisements