Über Jens Luckwaldt

Autor, Übersetzer, Bearbeiter

Verlagsmagzin stellt WW vor

Nach dem Staatstheater Kassel stellt nun auch der Verlag unsere Kinderoper offiziell vor: Boosey & Hawkes bringt in der Frühjahrsausgabe seines Magazins „nota bene“ einen Schwerpunkt zu Elena Kats-Chernin und ihren neuen Werken für junges Opernpublikum, darunter natürlich auch DER WIND IN DEN WEIDEN. Wie das Heft bemerkt, erstaune es fast, dass das beliebte Kinderbuch von Kenneth Grahame „noch nie für die Opernbühne adaptiert wurde. Elena Kats-Chernin hat es nun getan, und welche Komponistin wäre dafür so prädestiniert wie sie – mit ihrer Tonsprache, die sowohl von Burleske und Drastik als auch von Mystik und Poesie durchdrungen ist?“ nota bene wird in diesen Tagen verschickt und steht auch online zur Verfügung.

> Das Feature als PDF lesen
> Zur Verlagsmeldung und zum kompletten Heft

Kinderoper-UA am 19. Juni 2020

Jetzt ist es offiziell: Bei der gestrigen Präsentation der Spielzeit 2019/20 hat das Staatstheater Kassel die Uraufführung unserer Kinderoper DER WIND IN DEN WEIDEN bekannt gegeben. Das im Auftrag des Theaters komponierte Werk mit der Musik von Elena Kats-Chernin hat Premiere am 19. Juni 2020 im Schauspielhaus Kassel. Folgeaufführungen finden statt am 21., 22., 26. Juni sowie am 1. und 4. Juli 2020. Es inszeniert Sonja Trebes, die musikalische Leitung hat Alexander Hannemann. (Einfühungs-Matinee am 7. Juni, Familien-Workshops zur Oper am 2. und 15. Juni 2020). Mehr Informationen:

> Website des Staatstheaters Kassel
> Seiten aus der Spielzeitbroschüre

SOUTH PACIFIC: Übersetzung ist da

Okay aus Übersee: The Rodgers & Hammerstein Organization hat meine Übersetzung von SOUTH PACIFIC geprüft und für Aufführungen freigegeben. Damit steht diese großartige Stück in neuer deutscher Fassung zur Verfügung, komplett mit Dialogen und Gesangstexten. Es ist, nach CINDERELLA, OKLAHOMA! und ME AND JULIET der vierte Klassiker des Autorenduos, den ich übersetzen durfte. Deutschprachige Bühnen: Ran!

Audio-Demos zur Kinderoper

Die Uraufführung unserer Kinderoper DER WIND IN DEN WEIDEN (siehe hier auch unter dem Menü „Musiktheater“) in der Spielzeit 2019/20 nimmt Formen an. Bei ihrem jüngsten Berlin-Besuch im Oktober 2018 in Berlin konnten Elena Kats-Chernin und ich weiter am Werk feilen und auch zwei Nummern in einer Rohfassung für Gesang und Klavier aufnehmen. Tatkräftig unterstützt hat uns dabei die Sopranistin Lilli Mutzke – herzlichen Dank! Hier das Resultat:

Nr. 1 „Der Fluss ist dein Freund“ (Ratte)

Nr. 7 „Ich arme Kröte“ (Kröterich, hier transponierte Fassung)
Interpretinnen: Lilli Mutzke (Sopran) und Elena Kats-Chernin (Klavier)
Aufnahme: Berlin, 30.10.2018

Elena und Lilli bei der Aufnahme im Übezimmer der Komischen Oper Berlin

Resonanz zur Münchner CINDERELLA

Verdienter Applaus: Joseph R. Olefirowicz und Cast nach der CINDERELLA-Aufführung vom 2.11.

Vor vollem Haus fand am 31.10.2018 im Münchner Prinzregententheater die Europa-Premiere von Rodgers’ & Hammersteins CINDERELLA in der Broadway-Fassung statt, als Saison-Eröffnungspremiere zur Feier von 25 Jahren Bayerische Theaterakademie August Everding. Und kein Bisschen leerer waren die Ränge auch zur Folgeaufführung zwei Tage später. Beide Abende endeten mit langem Beifall und stehenden Ovationen. Man kann also schließen, dass diese Neufassung von Stück und Stoff ein Publikum von heute erreicht – nicht nur emotional, sondern auch intellektuell.
Weiterlesen

CINDERELLA – Neues aus München

Die Europa-Premiere am 31.10. rückt näher! Die Bayerische Theaterakademie August Everding hat soeben in ihrem E-Mail-Newsletter erste Szenenfotos im Kostüm veröffentlicht. Außerdem neu: Ein ausführlicher Audio-Podcast über Stück und Produktion, auch mit kurzen Musikausschnitten und Interviews.

Pocast hören:
https://soundcloud.com/augusteverding/podcast-cinderella

© Bayerische Theaterakademie August Everding

Eine Bildergalerie gibt es auch hier:
https://www.rundfunkorchester.de/cinderella-muenchen-03-11-2018/k7797/

Pressemeldung der Theaterakademie:
https://www.theaterakademie.de/service/presse